Visum Vietnam in Sihanoukville

von | Dez 18, 2015

Nachdem wir in Sihanoukville angekommen sind, haben wir uns erst mal ein Visum für Vietnam besorgt. Nicht  weil wir sofort wieder aus Kambodscha raus wollten. Nein, wir konnten doch nicht wissen, dass es so schnell geht. Dieser Artikel ist sehr kurz, denn das ist wahrscheinlich das einfachste Visum der Welt. Nur leider nicht ganz billig.

Botsschaft Vietnam

Was brauchst du?

  • Deinen Reisepass
  • Ein Passbild
  • Das Antragsformular (bekommst du vor Ort)
  • 55 US-Dollar (90 Tage Visum)

 

Wenn du noch keine Unterkunft hast, wir können dir diese empfehlen:

Jonat-Guesthouse Das Guesthouse befindet sich direkt gegenüber der Vietnamesischen Botschaft. Es ist super sauber, das Wifi ist schnell und nebenan kannst Du gut essen. Ist deine Unterkunft in der Nähe vom Strand, dann solltest du für eine Tuk-Tuk-Fahrt nicht mehr wie 3 Dollar bezahlen.

 

Öffnungszeiten:

Oeffnungzeiten

Der Antrag

Die Beamten in der Botschaft sind mega freundlich. Du schnappst Dir ein Formular, füllst es aus und gibst es am Schalter mit den anderen Sachen ab. Wir konnten unsere Reisepässe mit Visum schon um 17 Uhr wieder abholen. Der Beamte wird dir aber auch sagen, wann Du Deinen Pass holen kannst.

Als wir den Antrag ausgefüllt haben, wussten wir noch nicht über welche Grenze wir einreisen würden und auch nicht wo wir in Vietnam hin wollen. Auf dem Antrag gibt es dafür ein paar Felder. Für den Beamten war das alles kein Problem. Wir mussten diese Felder nicht ausfüllen.

Unser Visum für 90 Tage hat 55 €/Person gekostet. Vielleicht ist das Visum für 30 Tage billiger oder kostet genau so viel.

Schnelles Visum. Schnelles Geld für Vietnam. Also schnell Bier trinken und vergessen das dein Brusttäschchen schmaler geworden ist.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Waren die Infos hilfreich?
Gib uns Feedback und schreibe jetzt einen Kommentar!

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.