Kampot Cambodia

Kampot Cambodia – Happy Pizza wo der Pfeffer wächst

von | Jan 14, 2016


Kampot hat uns sofort verzaubert. Die kleine Stadt strahlt so viel Ruhe und Gelassenheit aus. Es ist, als lässt man sich in ein weiches Kissen fallen. Die Ruhe ist auch im Straßenverkehr spürbar.

Es ist eine Freude sich auf ein Fahrrad zu schwingen und in die Pedalen zu treten. Wir hatten das Glück vom Hostel kostenlos Fahrräder gestellt zu bekommen. Du kannst Dir aber auch überall ein Fahrrad leihen.

Von Sihanoukville nach Kampot Cambodia kommst du mit dem Minibus. Dieser kostet 5 Dollar pro Person und du bist drei Stunden unterwegs.


Kampot Cambodia people

Unterkünfte in Kampot Cambodia

 

Bambini’s ist ein super schönes und sauberes kleines Guesthouse mit vier Zimmern, das von einem munteren französischen Pärchen seit einem Jahr geführt wird. Der ideale Ort zum Arbeiten; überall Steckdosen, sehr gutes Internet, idyllische Atmosphäre und leckere Crêpes.

Bei Sarah und Thomas kostete eine Nacht 13 Dollar. Es lohnt sich, diese zu investieren, es war unsere beste Unterkunft in Kampot. Wir empfehlen Bambini’s.

 

In Kompot ist es kein Problem ein Zimmer unter 10 Dollar zu bekommen. Sei es am Fluss oder in der Stadt, für jeden Geschmack gibt es das richtige Heim. In der Altstadt findest Du noch einige im französischen Kolonialstil errichtete Häuser. Lass einfach mal die Seele in den Café um die Ecke baumeln und winke den Kindern zu. Sie sind Feuer und Flamme für uns Touris.


Kampot Cambodia unterkunft

Aktivitäten in Kampot Cambodia

 

Jeden Abend um 5 Uhr legt an der alten Brücke ein Boot ab und bringt zahlreiche Pärchen und Romantiker zu hunderten von Glühwürmchen, die dabei sind sich zu beturteln.

Der Ausflug ist wirklich ganz lustig, bis der Kapitän seinen Musikgeschmack zum Besten gibt, dann wird es zunehmend kitschiger und man wünscht sich ein Paar Ohropax. Apropos, vergesst nicht eine leichte Jacke einzupacken. Der Spaß kostet 5 Dollar pro Person, dazu gibt es ein Softdrink oder ein Bier gratis, also prost und ahoi.

Auf der anderen Seite des Kampot Rivers erstrecken sich einige kleinere oder größere Berge, nehmt euch die Zeit und auch warme Sachen mit und genießt die Natur von oben. Die Touren dorthin kannst du überall buchen.

Du bist da, wo der Pfeffer wächst! Dann schau es Dir an! Leihe Dir ein Motorbike für 5 Dollar und fahre in zu den naheliegenden Pfeffer-Plantagen. Die einheimischen Plantagenarbeiter freuen sich immer über netten Besuch.


Essen und Trinken in Kampot Cambodia

 

Happy Pizza hat seinen Namen wirklich verdient. Hier bekommst Du jede Pizza mit reichlich happiness, wenn Du das möchtest. Die Pizza kostet 4 Dollar, mit oder ohne happiness. Und wir können euch versprechen, die Pizza hat es wirklich in sich… Eat and fly.

 

Epic Arts Café ist ein besonderes Café. Es gibt coole Comics und kunstvolle Bilder in der Galerie im ersten Stock. Das Essen ist vielfältig, außergewöhnlich und richtig lecker. Der vegetarische Anteil auf der Speisekarte ist für kambodschanische Verhältnisse enorm hoch und die selbst gebackenen Bagels, Pfefferbrote und Baguette sind so frisch und knusprig, dass man nicht genug davon bekommt. Kostet mal den Epic Brownie Shake, der hat eine leichte Zimtnote im Abgang. Jammy, jammy.

Doch das markanteste und außergewöhnlichste an diesem Café, ist die Solidarität. Hier arbeiten nur Menschen mit Behinderung. So bekommen Sie eine Chance zu arbeiten. Hier lässt es sich im übrigen sehr gut am Notebook arbeiten.


Kampot Cambodia essen

Arbeiten in Kampot Cambodia

 

An alle digitalen Nomaden, falls ihr die Stadt Kampot noch nicht kennen solltet, möchten wir sie Dir als eine Oase der Kreativität und Lässigkeit vorstellen. Wir lieben es hier zu sein. Arbeiten geht hier besonders gut und wenn deine Platine überhitzt ist, genehmige dir einfach einen Sprung ins kühle Nass des treibenden Flusses.


Weiter nach Phnom Penh

 

Vier Möglichkeiten hat man uns angeboten. Der normale Lienenbus für 5 Dollar. Mit dem Minibus für 7 Dollar. Der luxuriöse Minibus für 8 Dollar. Oder der große Luxusbus für 9 Dollar.

Wir haben uns für den einfachen Minibus entschieden, weil der etwas schneller ist. Doch war der Bus mit 14 Leuten voll und die drei Stunden waren kein Vergnügen. Wahrscheinlich ist der einfache Bus für 5 Dollar die bessere Wahl. Der fährt zwar eine Stunde länger, aber man hat bestimmt mehr Platz.


Kampot Cambodia sunset

Der Kampot Cambodia Survival Guide

 

Welche Stadt hat sonst solch einen Guide. Hier steht alles drin, was Du wissen musst. Lustig geschrieben von Zuwanderern, die Kampot zu Ihrer Wahlheimat gemacht haben.

Du findest ihn überall in der Stadt. Unbedingt lesen: Kampot Survival Guide


Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:



Hat Dir der Artikel gefallen?
Gib uns Feedback und schreibe jetzt einen Kommentar!

 

toolbox-download-cover

ORGANIZE YOUR BUSINESS!


Hol Dir die gratis Toolbox und erhalte News von den Randfarben!


 

Im Austausch gegen deine E-Mail-Adresse erhältst du die Toolbox und regelmäßige Tipps.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen. Alles weitere via Mail.

Pin It on Pinterest

Folge uns auf Facebook!schliessen
oeffnen

ORGANIZE YOUR BUSINESS!


Hol Dir die gratis Toolbox und erhalte News von den Randfarben!


Im Austausch gegen deine E-Mail-Adresse, erhältst du die Toolbox und regelmäßige Tipps.

toolbox-buch-cover-2

Du hast Dich erfolgreich angemeldet. Alles weitere via Mail.