Australien, Webdesign, passives Einkommen und Projekte die vergammeln

von | Sep 19, 2016

Frühjahr, Südostasien – wir begegnen sehr vielen Reisenden, die gerade von Australien kommen. Alle sind am Schwärmen. Tolles Land, Geld verdienen kann man auch.

Ok, letzte Chance. Das Work and Travel-Visum kann nur vor dem 31 Lebensjahr beantragt werden. Wir hatten gerade die Zusage für unsere Master-Studium in Weimar bekommen. Wir rufen in Weimar an und fragen, ob wir gleich mal zwei Urlaubs-Semester einlegen dürfen. Kein Problem antwortet die nette Dame am anderen Ende.

Also sitzen wir in Thailand einen ganzen Tag vor dem Bildschirm und beantworten die Fragen der australischen Regierung. Zwei Wochen später und 400 € pro Person ärmer, haben wir nun ein Jahr Zeit in Australien einzureisen. Nein, das stimmt so nicht ganz. Jezz musste später noch (in Hannover) einen Gesundheitstest machen. Der hat nochmal 250 € gekostet. Dieser Test wird nicht immer verlangt. Doch man sollte damit rechnen.

Nun sind wir gerade auf Phuket, waren gestern surfen und in 4 Tagen geht es weiter nach Melbourne. Das erste Semester in Weimar liegt hinter uns und verheiratet sind wir jetzt auch.

Das Leben könnte nicht schöner sein, auch wenn wir überhaupt keine Ahnung haben was uns erwartet. Der Flug nach Australien hat pro Person (mit Zwischenstopp in Thailand) 500 € gekostet. War das früher auch schon möglich? Wie auch immer. Jetzt heißt es erstmal – Job finden und Geld verdienen.

Projekte die einfach liegen bleiben

 

Es geht bestimmt vielen so und sicher auch Dir. Du hast eine Idee, die Euphorie ist groß und hält auch eine Weile an. Doch nach einiger Zeit verfliegt der Zauber und es fällt Dir sehr schwer, Dein Projekt weiter voran zu treiben.

Ein Projekt das jetzt schon seit mehreren Wochen nur so in der Ecke steht, ist Kopfkost – Köstliches für den Verstand. Eine Plattform die Kreativitätstechniken online anwendbar macht. Du wirst inspiriert, bekommst Impulse und dadurch auf neue Ideen.

Die Plattform steht zwar schon grob, doch müssen noch viele Inhalte generiert werden. Impulse müssen wir schreiben und auch visuell muss noch einiges passieren.

Schau Dir doch Kopfkost mal an! Helfen Dir die Impulse, bei Deinen kreativen Aufgaben? Könntest Du Dir vorstellen, das daraus eine Community wird und die Mitglieder aktiv Impulse gestalten? Sollen wir damit weiter machen?

Passives Einkommen – Affiliate und die ersten Einnahmen

 

Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns mit dem Digitalen Nomadentum und den Möglichkeiten ein passives Einkommen zu erzeugen. Wir haben eine Affilate-Seite erstellt und sind an verschieden anderen Projekten beteiligt.

Wir können schon mal soviel sagen: Es ist wahnsinnig viel Arbeit und die Früchte die es zu ernten gibt, sind noch lange nicht in Sicht. Ok, die ersten 10 € haben wir verdient. Doch ob das mal mehr wird? Wir halten Dich auf dem Laufenden und sollte es wirklich funktionieren, dann verraten wir Dir auch wie.

Web-Design macht jetzt noch mehr Laune

 

Die Zukunft rückt näher. Naja, zumindest kommt es uns so vor. Vor 5 Jahren, als wir mit Webdesign angefangen haben, da musste das meiste noch selbst programmiert werden. Der Spaß am Design war da nicht gerade der Löwenanteil.

Heute sieht die Welt schon anders aus. Mit WordPress und den entsprechenden Plugins, ist so einiges möglich. Heute kreieren wir Webseiten mit Divi. Vor einigen Tagen, kam das neue Update und nun kannst Du Webseiten direkt im Frontend gestalten.

Da schlägt nicht nur das Designer-Herz schneller, auch Kunden profitieren. Denn einmal erklärt, versteht jeder die Funktion und kann Inhalte selber ändern.

 

Divi ist ein Theme  von Elegantthemes. Für 249 $ bekommst Du 87 Themes. Lebenslang Updates und Support. Kennst Du ein besseres Theme?

 

Hier geht es zu Divi und Elegantthemes!

Hast Du noch was auf dem Herzen?

Was interessiert Dich?

Schreib uns an, oder schreib einfach einen Kommentar!

Badabing Badabong,

Euer Jojo und Eure Jezz

#feedbackfetzt

2 Kommentare

  1. Hallo ihr Beiden 🙂
    Erst einmal alles alles Liebe nachträglich zur Hochzeit von Ralf und mir. Habe eben durch die Fotos auf FB gestöbert und es scheint eine traumhaft schöne Hochzeits-Sause gewesen zu sein <3 Wir wünschen euch alles Glück der Welt!

    Die Kopfkost-Seite finde ich im Übrigen echt toll! Bitte bitte mehr davon!
    Ich hoffe ihr habt eine wundervolle Zeit in Australien und haltet uns über all eure Abenteuer auf dem Laufenden.
    Lasst es euch gut gehen!

    Antworten
    • Vielen Lieben Dank. Danke für das positive Feedback. Das motiviert. Wir machen weiter.
      Liebste Grüße

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Business – Tools und Ressourcen

Amazon FBA Seit einiger Zeit verkaufen wir physische Produkte. Uns hat Amazon den Start ermöglicht. Hier kannst Du Dir anschauen, welche Ressourcen wir nutzen. Sich in der Marketingwelt mit Keywords auseinander zu setzten, ist nicht nur Essenziel. Es ist auch mega...